1 Gegen Noma - Maßnahmen
Maßnahmen

 

Wir bilden das medizinische Personal aus. 

Sowohl Ärzte, Krankenpfleger und Hebammen, die in Gesundheitsstationen arbeiten, als auch traditionelle Heiler und Gesundheitsagenten der Gemeinde, die zusammen mit den Dorfeinwohnern leben, sollen Noma diagnostizieren und behandeln können.

Wir bilden das medizinische Personal aus.

 

Wir erklären der Bevölkerung, was Noma ist.

Die Dorfbewohner sollen in der Lage sein, die ersten Anzeichen von Noma frühzeitig zu erkennen, um das Kind schnell zu einem Gesundheitsagenten zu bringen. Dafür werden unter anderem Theateraufführungen, sozio-pädagogische Sitzungen in den Gesundheitsstationen, eine Radiokampagne, u. v. m. eingesetzt.

 

Wir erklären der Bevölkerung, was Noma ist.

 

Wir statten die Gesundheitsstationen aus.

Mit Antibiotika und Desinfektionsmitteln kann ein Kind von Noma gerettet werden. Deshalb wird sichergestellt, dass alle Gesundheitsstationen mit den notwendigen Medikamenten und Materialen ausgestattet sind.

Jetzt spenden!

Die Gesundheitsstationen werden ausgestattet.